CV

Pablo Abend, in Karlsruhe geboren, studierte Medienwissenschaft an der Universität Siegen. In seinem 2013 abgeschlossenen Promotionsprojekt beschäftigte er sich mit der Geschichte, Ästhetik und Pragmatik kommerzieller Karten- und Globensoftware. Als Stipendiat der Graduiertenschule „Locating Media/Situierte Medien“ forschte er in qualitativ-empirischen Studien mit medienethnographischen Methoden und computergestützte Analysen den Umgang mit digitalen, kartographischen Medien. Anschließend arbeitete er als Lehrkraft für besondere Aufgaben am Institut für Medienkultur und Theater der Universität zu Köln und als PostDoc in einem Projekt zur Erforschung partizipatorischer Designpraktiken in der Computerspielkultur im DFG-Schwerpunktprogramm „Mediatisierte Welten“. Im Oktober 2016 übernahm er die wissenschaftliche Koordination des DFG-Graduiertenkollegs „Locating Media“ an der Universität Siegen. Derzeit vertritt er die Professur für Designtheorie/Design Studies an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule in Halle.

Seit 04/2018 Vertretungsprofessur Designtheorie (W3) an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule in Halle (Saale)

Seit 10/2016 Wissenschaftlicher Koordinatior des DFG Graduiertenkollegs Locating Media

10/2014 – 10/2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter | DFG-Projekt »Modding und Editor-Games. Partizipative Praktiken Mediatisierter Welten« | Schwerpunktprogramm Mediatisierte Welten (1505) http://www.mediatisiertewelten.de/de/projekte/3-foerderphase-2014-2016/modding-und-editorgames.html

04/2013 – 09/2014 Lecturer | Institut für Medienkultur und Theater | Universität zu Köln

01/2013 Promotion zum Dr. Phil. | Philosophische Fakultät | Universität Siegen Abschlussnote: summa cum laude

10/2008 – 2012 Stipendiat | Universität Siegen Promotionsprojekt: »Die Erde als Interface. Die Praktiken des ›Geobrowsings‹« Betreuer: Univ.-Prof. Dr. Jörg Döring

11/2012 – 04/2013 Wissenschaftliche Hilfkraft | Graduiertenschule »Locating Media/Situierte Medien«

10/2011 – 01/2013 Wissenschaftliche Hilfkraft | DFG-Projekt »Kulturgeographie des Medienumbruchs analog/digital« unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Jörg Döring

07/2008 Abschluss zum Dipl. Medienwirt | Universität

10/2002 – 07/2008 Studium der Medienplanung, -Entwicklung und -Beratung an der Universität Siegen Schwerpunkt: Kulturwissenschaft

2001 Abitur am Albertus-Magnus-Gymnasium | Ettlingen
1998 – 1999 Pulaski High School | Milwaukee | Wisconsin | USA