publikationen

Monographie
»Geobrowsing: Google Earth und Co. – Nutzungspraktiken einer digitalen Erde«, Bielefeld: transcript 2013.

Herausgeberschaften

Mitherausgeber des Journals Digital Culture & Society. Erscheint halbjährlich bei transcript Bielefeld.

Digital Culture & Society is a refereed, international journal, fostering discussion about the ways in which digital technologies, platforms and applications reconfigure daily lives and practices. It offers a forum for critical analysis and inquiries into digital media theory. The journal provides a publication environment for interdisciplinary research approaches, contemporary theory developments and methodological innovation in digital media studies. It invites reflection on how culture unfolds through the use of digital technology, and how it conversely influences the development of digital technology itself.

Mitherausgeber der Navigationen. Zeitschrift für Medien- und Kulturwissenschaften. Erscheint mit zwei Ausgaben pro Jahr im Universitätsverlag Siegen universi.

»Laborious Play and Playful Work I«, Digital Culture & Society, vol. 5, issue 2, zus. mit Sonia Fizek, Mathias Fuchs und Sonia Fizek, Bielefeld: transcript 2020.

»Playful Participatory Practices«, zus. mit Vanessa Ossa und Benjamin Beil, Wiesbaden: Springer 2020.

»Just Little Bits Of History Repeating. Medien | Nostalgie | Retromanie«, zus. mit Marc Bonner und Tanja Weber, Reihe Medienwelten, LIT Verlag 2018.

»Mobile Digital Practices«, Digital Culture & Society, vol. 3, Issue 2/2017, zus. mit Anna Lisa Ramella, Asko Lehmuskallio und Tristan Thielmann, Bielefeld: transcript 2017.

»Quantified Selves and Statistical Bodies«, Digital Culture & Society, vol. 2, issue 1, zus. mit Mathias Fuchs, Bielefeld: transcript 2016. [Volltexte online]

»Medialität der Nähe. Situationen – Praktiken – Diskurse«, zus. mit Tobias Haupts und Claudia Müller, Bielefeld: transcript 2012.

Aufsätze

In Vorbereitung: »Taggen« in: Heiko Christians, Matthias Bickenbach, Nikolaus Wegmann (Hrsg.): Historisches Wörterbuch des Mediengebrauchs. Köln/Weimar/Wien: Böhlau 2020.

Im Erscheinen: »Geomedien«, zus. mit Helena Atteneder, in: Tabea Bork-Hüffer, Henning Füller und Till Straube (Hg.): Handbuch Digitale Geographien. Welt – Wissen – Werkzeuge. Paderborn: UTB; Verlag Ferdinand Schöningh 2021.

»Blue Marbel Re-Revisited – Vom Bild ins Interface«, in: Tobias Haupts und Christian Pischel (Hrsg.): Space Agency – Medien und Poetiken des Weltraums. 1. Aufl. Bielefeld: transcript 2021.

Im Erscheinen: »Computerspielgeographie« in: Tristan Thielmann (Hrsg.) Handbuch Mediengeographie, Baden-Baden: Nomos 2021.

»Quantified Gaming Praktiken und Metriken des verdateten Spiels« zus. mit Max Kanderske. In: Navigationen Spielmarterial, Siegen: Universi, 2020, S. 67-88.

»The Boundaries of Play«, zus. mit Sonia Fizek, Mathias Fuchs und Sonia Fizek, in: Dies. Digital Culture & Society 5(1), 2019.

»Editor Games. Digital Construction Kits at the Beginning and End of a Participatory Game Culture«, in: Pablo Abend, Benjamin Beil und Vanessa Ossa (Hrsg.): Playful Participatory Practices. Theoretical and methodological reflections. Wiesbaden: Springer VS 2020.

»Introduction. Playful Participatory Practices« zus. mit Benjamin Beil und Vanessa Ossa, in: Dies. Playful Participatory Practices, Wiesbaden: Springer VS 2020.

»Introduction. Inequalities and Divides in Digital Cultures«, zus. mit Annika Richterich, in: Dies. Digital Culture & Society 5(1), 2019.

»Editorenspiele Digitale Spielebaukästen als Anfang und Ende einer partizipatorischen Computerspielekultur«, in: Florian Krauß und Skadi Loist (Hrsg.), Medienindustrien. Aktuelle Perspektiven aus der deutschsprachigen Medienwissenschaft, Navigationen 18/02, 2018, S. 83-101.

»Seasons Change, So Do We: Heterogeneous Temporalities, Algorithmic Frames and Subjective Time in Geomedia«, in: Chris Perkins et al. (Hrsg.), Time for Mapping: Cartographic Temporalities, Manchester: Manchester University Press 2018.

»›Mapstalgia‹ – Geteilte Nostalgie in Gaming-Kulturen oder die unmögliche Erinnerung an das Computerspiel(en)«, in: Pablo Abend, Marc Bonner und Tanja Weber (Hrsg.), Just Little Bits Of History Repeating. Medien | Nostalgie | Retromanie, Münster: LIT Verlag 2018, S. 179-196.

»Einleitung«, zus. mit Tanja Weber und Marc Bonner, in: Pablo Abend, Marc Bonner und Tanja Weber (Hrsg.), Just Little Bits Of History Repeating. Medien | Nostalgie | Retromanie, Münster: LIT Verlag 2018, S. 9-33.

»From Map Reading to Geobrowsing: Methodological Reconsiderations for Geomedia«, in: Tilo Felgenhauer und Karsten Gabler (Hrsg.), Geographies of Digital Culture, London/New York: Routledge 2018, S. 97-111.

»Spielen in mediatisierten Welten – Editor-Games und der Wandel der zeitgenössischen Digitalkulturen«, zus. mit Benjamin Beil, in: Friedrich Krotz, Cathrin Despotovic und Merle-Marie Kruse (Hrsg.), Mediatisierung als Metaprozess, Wiesbaden: Springer VS 2017, S. 303-321.

»Introduction. Mobile Digital Practices. Situating People, Things, and Data«, zus. mit Anna Lisa Ramella, Asko Lehmuskallio und Tristan Thielmann, in: Anna Lisa Ramella, Asko Lehmuskallio, Tristan Thielmann und Pablo Abend (Hrsg.), Mobile Digital Practices, Digital Culture & Society 2(3), Bielefeld: transcript 2017, S. 5-18.

»Maps as Geomedial Action Spaces: Considering the Shift from Logocentric to Egocentric Engagements«, zus. mit Francis Harvey, in: GeoJournal, 82(1), S. 171-183.

»›Greetings Arma fans. I submit to you this humble contribution to the mod-a-verse.‹ – Modding als kritische Aneignungspraxis digitaler Spiele«, in: Goethe-Institut (Hg.): Games and Politics. Eine interaktive Ausstellung des Goethe-Institut in Kooperation mit dem ZKM, München: Goethe-Institut 2016, S. 63–70.

»Introduction. The Quantified Self and Statistical Bodies«, zus. mit Mathias Fuchs, in: Pablo Abend und Mathias Fuchs (Hrsg.), Digital Culture & Society 2(1), Bielefeld: Transcript 2016, S.5-21.

»Deep Hanging Out mit dem Vermeintlich Wilden. Tier-Mensch-Beziehungen im Computerspiel«, zus. mit Thomas Hawranke, in: Jessica Ullrich/Aline Steinbrecher (Hg.), Tierstudien 9, Berlin: Neofelis 2016, S. 133-144.

»Editors of Play. Scripts of Participation in Co-Creative Media«, zus. mit Benjamin Beil, in: Mathias Denecke/Anne Ganzert/Isabell Otto/Robert Stock (Hg.): ReClaiming Participation: Technology – Mediation – Collectivity, Bielefeld: transcript 2016, S. 39-50.

»Maps as Geomedial Action Spaces: Considering the Shift from Logocentric to Egocentric Engagements«, zus. mit Francis Harvey, in: GeoJournal Online, 25. September 2015, S. 1-13.

»Investigating a Socio-Political Laboratory − Occupy, Activism and Academia«, zus. mit Annika Richterich, in: Media Fields Journal, issue 9, http://www.mediafieldsjournal.org/.

»Die Karte als Aktionsraum. Digitale Weltbilder zwischen Logo-, Ethno- und Egozentrisumus«, in: Bernd Kracke/Marc Ries (Hg.): Expanded Senses. Neue Sinnlichkeit und Sinnesarbeit in der Spätmoderne, Bielefeld: transcript 2015, S. 195-229.

»The Map Becomes the Gamer’s Territory – Kartographische Bildpraktiken des Computerspiels«, in: Benjamin Beil, Marc Bonner und Thomas Hensel (Hrsg.): Computer|Spiel|Bilder, Glückstadt: vwh 2014, S. 109-142.

»Editor-Games. Das Spiel mit dem Spiel als methodische Herausforderung der Game Studies«, zus. mit Benjamin Beil, in: Benjamin Beil, Gundolf S. Freyermuth und Lisa Gotto (Hrsg.): New Game Plus. Perspektiven der Game Studies. Genres – Künste – Diskurse, Bielefeld: transcript 2014, S. 27-61.

»Editors of Play«, zus. mit Benjamin Beil, in: Jonas Hansen, Thomas Hawranke, Mischa Kuball und Lasse Scherffig (Hrsg.): Perspectives of Play, Köln: KHM 2014, S. 20-25.

»Apps als Kunst? Zum Verhältnis von Medienkunst und Technologie«, in: Sprache und Literatur 44 (1), 2013, S. 49–68.

»The Uses of Geomedia – an Object-centered and Situated Approach«, in: Thomas Jekel, Adrijana Car, Josef Strobl und Gerald Griesebner (Hrsg.): GI_Forum 2013. Creating the GISociety, Berlin 2013, S. 338-348.

»Bring Tent. Laboratorien des Protests«, zus. mit Annika Richterich, in: Nadine Taha, Raphaela Knipp und Johannes Paßmann (Hrsg.): Vom Feld zum Labor und Zurück, Navigationen 13(2), Siegen 2013, S. 131-149.

»Geobrowsing Behavior in Google Earth« zus. mit Tristan Thielmann et al., in: Thomas Jekel, Adrijana Car, Josef Strobl und Gerald Griesebner (Hrsg.): GI_Forum 2012. Geovisualization, Society and Learning, Berlin 2012, S. 2–13.

Lemmata »Aufforderung«, »Bildraum«, »Freiheitsgrade«, »Vermögen«, »Visuelle Welt«, in: Stefan Günzel (Hg.), Lexikon der Raumphilosophie, Darmstadt 2012.

»Annäherungen an eine Medialität der Nähe« zus. mit Tobias Haupts und Claudia Müller, in: Pablo Abend, Tobias Haupts und Claudia Müller (Hrsg.), Medialität der Nähe, Bielefeld 2012, S. 9-25.

»Ich bin um die Ecke. Die Selbstverortung in ortsbasierten sozia­len Netzwerken«, zus. mit Anne Beringer, in: Pablo Abend, Tobias Haupts und Claudia Müller (Hrsg.), Medialität der Nähe, Bielefeld 2012, S. 139-159.

»Die Erde als Interface«, zus. mit Tristan Thielmann, in: Annika Richterich und Gabriele Schabacher (Hg.), Raum als Interface. Reihe: Massenmedien und Kommunikation, Siegen 2011, S. 127-143.

Rezensionen

»Digitale Sozialwelt« | Doppelbesprechung | Andreas Hepp, Matthias Berg, Cindy Roitsch (2014) (Hrsg.): Mediatisierte Welten der Vergemeinschaftung. Wiesbaden: Springer VS 2014 und Kate Orton-Johnson, Nick Prior (2013) (Hrsg.): Digital Sociology. Critical Perspectives, Hampshire: Palgrave Macmillan, in: Soziologische Revue 40(3), 2017, S. 397-404.

»Kooperation an den Grenzen der Medienwissenschaft« | Bericht zum Workshop »The Translation of Boundary Objects« des DFG-Graduiertenkollegs 1769 Locating Media und der AG Medien der Kooperation, Universität Siegen, 7./8. Mai 2015 | http://www.zfmedienwissenschaft.de/online/kooperation-den-grenzen-der-medienwissenschaft.

Rezension | David Gugerli et al. (Hrsg.) (2013): »Nach Feierabend. Digital Humanities«, Zürich: diaphanes, in: Medienwissenschaft: Rezensionen 2/3, 2014, S. 299-301.

Rezension | Nanna Verhoeff (2012): »Mobile Screens. The Visual Regime of Navigation«, Amsterdam: University Press, in: M&K Medien und Kommunikationswissenschaft, Nr. 3, 2013, S. 441-442.